Kurz-Informationen

westerholt-info.de

Über uns

VorstandMitglied werdenZiele und AufgabenBildergalerie

Vorstand – Zum Seitenanfang

Vorsitzende: Hans Klare und Jürgen Watanabe

Kassenwarte: Kersten Geier und Jörn Brösicke

Schriftführer: Brigitte Heyse

Beirat: Carsten Gottschling, Stefan Heisterkamp, Werner Helbig, Jörg Kozianka

P1050444.500
Jahreshauptversammlung 3/2013

Mitglied werden – Zum Seitenanfang

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.
Der Vorteil für Sie liegt direkt vor Ihnen: für nur € 15,- monatlichen Beitrag bekommen Sie einen kostenlosen Eintrag in dieses Weblog. Zusätzlich ist momentan auch das Einstellen von Angeboten noch kostenfrei. Darüber hinaus gehören Sie dann einer Gemeinschaft an, die ihre Zukunft selbst gestaltet.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
In diesem Fall ist Werner Schnieders Ihr Ansprechpartner:
Schuhhaus Schnieders
0209 35494 oder werner.schnieders@arcor.de

Ziele und Aufgaben – Zum Seitenanfang

Unser Ziel ist es, die Versorgung der Menschen in Westerholt zu gewährleisten. Das kann nur dann der Fall sein, wenn die Existenz der örtlichen Betriebe und die von ihnen bereitgestellten Arbeitsplätze gesichert werden. Dazu möchte die WIW beitragen.
Daraus ergeben sich zwangsläufig auch die Aufgaben der Werbe- und Interessengemeinschaft:

* eine gute Öffentlichkeitsarbeit in Form von Presseberichten
sowie unsere ständig aktualisierte Homepage westerholt-info Informationen und Anregungen an:
Silvia Ehmann, Tel. 0170/2061919, E-Mail: sehmann@hotmail.com
* die Gestaltung des Umfeldes, z.B. die Initiative zur Umgestaltung der Bahnhofstraße, die Bereitstellung einer Weihnachtsbeleuchtung, die Installation und Pflege der Blumenampeln, die Grünpatenschaft (s. In eigener Sache), die Grubenlok, die Stadtplan-Infokästen und in den letzten Monaten auch die direkte Beteiligung an den Planungen rund um das stillgelegte Zechengelände
* daraus könnte sich eine sich eine Verbesserung des Geschäftsbesatzes ergeben, der durch Gespräche mit Inhabern von Geschäftslokalen und Kontaktaufnahme zu potentiell sich ansiedelnden Firmen gefördert wird
* Beobachtung der Aktivitäten auf politischer Ebene – wenn nötig mischen wir mit!
* Veranstaltungen: Kinderfest, Sommerfest, Weihnachtsmarkt.
* und nicht zuletzt die Mitgliederbetreuung durch Versammlungen, Rundschreiben viele Telefonate und persönliche Gespräche…