Kurz-Informationen

westerholt-info.de

Archiv: Juli 2008

GenialVital am 2. + 5.8.15

Albert Wissing-90 Jahre Leben
Von Kindheitserinnerungen bis zur ungerechtfertigten Reklamation an einem großen Bauprojekt erzählt Albert Wissing aus seinem Leben. Und er kann erzählen! Der frühere Westerholter Bauunternehmer ist inzwischen 90 Jahre alt – und geistig topfit! Und kann sich erinnern, als wäre es gerade erst passiert! Davon konnte sich Bärbel Eisert-Iserloh überzeugen, der er einen ganzen Nachmittag lang sehr anschaulich Geschichten erzählte. Wie er sich als Kind gegen den prügelnden Rektor wehrte und dafür von seinem Lehrer gelobt wurde. Oder wie während des Kriegs ein Zug in der Mitte der zerstörten Eisenbahnbrücke auf der Bahnhofstraße steckenblieb. Oder auf welche primitive Art die Maurerlehrlinge im Winter die Gleise eisfrei halten mussten: „Dreimal bin ich in die Suppe gefallen, wenn ich nach Haus kam und hab gegessen, ich war so ab!“ Oder mit welcher List die Westerholter Zeche vor der Zerstörung durch die Amerikaner gerettet werden konnte. Und die Geschichte von der Kuhstraße. Und noch viel mehr! Eine Auswahl können Sie in der nächsten Talkrunde hören.

Die Sendung wird über Radio Vest innerhalb der Sendereihe: Die „Talkrunde“ ausgestrahlt:
Sonntag, 2.August von 20.00 – 21.00 Uhr, und am
Mittwoch, 5.August von 20.00 – 21.00 Uhr wiederholt.

Empfang: Radio Vest, Recklinghausen:
über Antenne: 94,6 95,6 und 105,2 MHz
über Kabel: 99,7 MHz

Wissing 500
Foto: Albert Wissing erzählt Bärbel Eisert-Iserloh aus seinem Leben
Herzlich Dank für die Veröffentlichung!

Bärbel Eisert-Iserloh
Bahnhofstr. 104
45701 Herten
Tel. 0209 – 6 23 57
www.die-talkrunde.de
www.genialvital-herten.de

.

Mitsingkonzert am 2.8.14

Dazu schrieb uns Herr Latus:
Am 02. August 2014 von 15.00 – 17.00 Uhr findet ein Mitsingkonzert auf dem Schlosshof Westerholt anlässlich zum 100. Jubiläumsjahr des Heimatvereins Westerholt 1914 e. V. statt.
Mitwirkende sind Männerquartett Schlägel und Eisen und Schlosshotel. Speisen und Getränke gibt es auf eigene Kosten, dafür ist das Mitsingen umsonst.
Unterstützen Sie uns, den bisher größten Chor Westerholts zusammen zu bekommen.

.

Programm zum 30. WESTERHOLTER SOMMERFEST

Samstag, 30. August

11.00 – 12.30 Uhr Dieter Felke präsentiert :
Schlager, Hits und Evergreens
12.30 – 12.45 Uhr „Tanz bei Schwarz“
13.30 – 16.00 Uhr Sunny Side up
Sunny Side Up ist eine Rock´n´Soul-Band und
spielt z.B. souliges von Marvin Gaye, pulsierendes von Steely Dan, perlende Songs von Mark Knopfler, schöne Balladen von James Taylor oder aus Eric Clapton`s großem Fundus Kurzum: Die Konzertklassiker großartiger Musiker. Da wippen die Füße, das ergibt eine schwingende Atmosphäre. Da wird auch abgerockt!
Musik für Erwachsene, Musik für Leute die sich überraschen lassen.
Die in Warstein und Lippstadt beheimatete Formation, die heute in der Besetzung Thomas Harrer (Keyboards), Dietmar Haut (Schlagzeug), Werner Kühle (Gitarre, Gesang) und Raphael Degelmann (Bass) spielt, liebt die Vielseitigkeit und geht mit Euch auf musikalische Entdeckungsreise.
Wer Lust auf eine solche Zeitreise hat, dem bietet SUNNY SIDE UP ein abwechslungsreiches Programm mit reichlich Energie und Leidenschaft:
16.15 – 17.00 Uhr Michael Schoen
Mit „Keine war wie du“ liegt die erste Auskopplung aus dem kommenden Album „Doktor! Doktor! Doktor!“ vor, einem zeitgemäßen deutschen Popsong, der einem nicht mehr aus dem Ohr will.
Michael Schoen begeistert die Massen, denn er steht für klare, ehrliche Texte mit eingängigen, poppigen Melodien und gehört außerdem zu den Künstlern, die Fannähe suchen und brauchen. Ein Typ zum Anfassen eben.
17.00 – 18.00 Uhr Umbaupause
18.00 – 20.30 Uhr The Chains

Perfekter Rock- & Beatsound der 60er u. 70er Jahre, dafür stehen „The Chains“. Die Essener Band präsentiert unvergessene Hits und ruft Erinnerungen wach an die Zeit von Beat Club, Woodstock oder Flower Power. Die Liebe zur Musik und zu dem Lebensgefühl dieser Zeit verbinden die Musiker vom ersten Moment. Mit klassischen Rocktiteln von den Beach Boys, Hollies, Beatles, CCR, T-Rex, Status Quo oder Queen begeistern die talentierten Musiker ihr Publikum und genießen bei ihren Fans seit vielen Jahren ein hohes Ansehen. Klassiker wie „Bus Stop“, „Surfin U.S.A“ oder „Whatever you want“ sind nur ein Bruchteil der bereits seit den 60ern erfolgreichen Ruhrgebiets-Rocker.
20.30 – 21.30 Uhr Jörg Bausch
Ein Star, unzählige Hits und eine phänomenale Live-Show, die Besucher anzieht
Wenn Jörg Bausch die Bühne betritt, dann füllen sich die Hallen und Diskotheken und die Stimmung erreicht ihren Höhepunkt. Dass der Sänger schon lange kein Geheimtipp mehr ist, beweisen seine zahlreichen Hits, die nicht nur für verbauschte Fans ein Ohrwurm sind. Seine Show ist einfach „Ganz großes Kino“ ! Gemeinsam mit
seinen Fans heult er „Wie ein Wolf in der Nacht“ oder startet mit „Dieser Flug“ in andere Sphären. Einen Wetterumschwung gibt’s, wenn Jörg Bausch mit dem
Publikum seinen „Tornado“ tanzt, denn der ist stark wie Zehn. Ebenso imposant ist auch der „Leuchtturm“, den Bausch mitten in der Stadt bauen möchte und der nicht nur flotte Rhythmen, sondern vor allem viel Gefühl verspricht. Wenn er richtig unter „Starkstrom“ steht und „Lust am Leben“ hat, gibt’s vielleicht auch noch eine Begegnung mit dem „Mann im Mond“ oder einen „Hexenschuss“. Zugabe gefällig? Wie wär’s dann mit einer Feststellung? Zu „Er sitzt auf meinem Thron“ lässt sich der gepflegte Discofox ebenso zelebrieren, wie bei „Nichts für schwache Nerven“ und von dem einschlägigen 4/4-Takt lassen sich die Tänzer immer wieder anstecken.
Jörg Bausch landet mit den von ihm persönlich geschriebenen, komponierten und produzierten Titeln stets einen Volltreffer und ist zum wahren Besuchermagneten avanciert. Wer Bausch bucht, darf sich auf eine Dauer-Party allererster Kajüte freuen!
21.30 – ca. 22.15 Uhr The Chains

Sonntag, 31. August

11.00 – 13.00 Uhr Dieter Felke
Er spielt uns die schönsten Melodien auf
seinem Keyboard !
13.00 – 14.00 Uhr Mischa -Der singende D.J.-
Schlager und Oldie`s der 70er bis hin
zu Topaktuellen Charts-Titeln.
14.00 – 14.45 Uhr Das BARBOR BEAUTY SPA
Kersten Geier präsentiert:
LIVE-Hightech Hautanalyse
durch spezielle Kamera mit 80-fachem Zoom.
Entdecken Sie das Schönheitspotential
Ihrer Haut!
15.00 – 15.45 Uhr Up to Dance

16.00 – 16.40 Uhr KKRN-aktiv e.V.

ZUMBA für jedes Alter !

ZUMBA ist wohl mittlerweile Jedem ein Begriff. Das Tanz- und Fitnessprogramm mit lateinamerikanischer und internationaler Musik begeistert die Massen.
Der Sportverein KKRN-aktiv e.V. am Gertrudis Hospital Westerholt präsentiert beim Westerholter Sommerfest wie mitreißend ZUMBA sein kann.
Zuerst werden die ZUMBA Kids, ihre spielerisch erlernten Tänze vorführen. Unsere ZUMBA Instructoren Angelika Kostiuk, Sonja Goltz, Svetlana Stübing und Miriam Kischnereit werden anschließend einen Einblick in die ZUMBA Programme für Erwachsene geben. Für jedes Alter ist etwas dabei! ZUMBA Gold für Einsteiger, ZUMBA Step für Liebhaber oder ShapeDance für ein sehr intensives Workout. Lassen Sie sich überraschen! Partystimmung und Mittanzen ist erwünscht!
17.00 – 18.00 Uhr Blue Summerwind
Musikalisch liegt der Schwerpunkt zwar auf Country-Musik und Oldies der 70er-Jahre, jedoch gibt es daneben Ausflüge in neuere Musik-Epochen. Auch vor eigenen Songs „schrecken“ die Hobby-Musiker, die aus Herten, Gelsenkirchen, Castrop-Rauxel und Recklinghausen kommen, nicht zurück.
18.00 – 18.15 Uhr Tombola
18.15 – 20.00 Uhr Blue Summerwind

——————————————————————————————————————

Straßenprogramm :

Sonntag, 31.08.2014

14.00 – 18.00 Uhr Lutzemanns Jatzkapelle

Diese Marchingband, bringt uns traditionellen Dixieland- und New Orleans-Jazz fröhlich und stimmungsvoll zum Ausdruck.

—————————————————————————————————————–

STADTSPIEGEL BÜHNE auf dem „WESTERHOLTER SOMMERFEST“
geht in die zweite Runde !!!

Nach dem Erfolg des letzten Jahres, wird es auch in diesem Jahr auf der Straße „Zum Bahnhof“ eine Stadtspiegel-Bühne geben.

Dort werden sich ausgewählte Künstler/ Bands/ Cover-Bands,
am Samstag, den 30. August sowie Sonntag, den 31. August präsentieren
und sich die Chance nicht nehmen lassen, vor großem Publikum die
Party zu rocken, funken oder jazzen.

.